Barbara Dennerlein Trio Ersatztermin wird in Kürze bekanntgegeben René Sydow Neuer Termin: 10.11.2022

Veranstaltungen

Foto: privat

Barbara Dennerlein Trio My Moments

20 Jahre Kultur querbeet Jubiläumskonzert

*** Veranstaltung wird verlegt. Ersatztermin folgt in Kürze. ***

Barbara Dennerlein kreiert Traumwelten —seit 2001 auch schon mehrfach bei Kultur querbeet. Als deutscher Jazz-Exportschlager wurde der “Orgel-Tornado aus München” weltweit mit Jazzpreisen und Lobeshymnen überhäuft. Die Wegbereiterin des Hammondorgel-Booms im Jazz entlockt ihrem Instrument orchestrale Sounds. Quecksilbergleich fließen ihr Spiel und ihre Kompositionen von sanften Balladen zu rasantem Swing und groovendem Funk — so sind ihre “eigenen Momente” verzaubernde Preziosen, zumeist Eigenkompositionen, die sie im Konzert mit ihren kongenialen Partnern Christian Kappe (Trompete, Flügelhorn) und Drori Mondlak (Drums) vorstellen wird.

Samstag,

04.12.2021

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Congress Union Celle

Gefördert von:

Unterstützt von:

Foto: D. Reichenbach

René Sydow

Heimsuchung

*** Veranstaltung wird verlegt. Neuer Termin: Do, 10.11.2022 ***

René Sydow sucht wieder die Kabarettbühnen heim ¯ nach 2019 zum zweiten Mal bei Kultur querbeet. Sein viertes Programm sollte gleichzeitig sein heiterstes werden. Ein fröhliches Feuerwerk der Boshaftigkeit gegen Politiker, Prominenz und Political Correctness. Doch leider steht auch noch die „Heim-Suchung“ für den eigenen Opa an und angesichts des aktuellen Pflegenotstands gibt es zumindest aus privater Sicht keinen Anlass zur Heiterkeit. Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Und sind das nur private Fragen oder ist das Private doch politisch? Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod? Und warum ist dieser Abend trotzdem so erschreckend lustig geworden?

Sonntag,

19.12.2021

Donnerstag,

10.11.2022

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Hof Wietfeld, Bennebostel

Im Rahmen von „Niedersachsen dreht auf“ gefördert vom

Foto: Fabian Stuertz

Jan Philipp Zymny

surREALITÄT

Ersatztermin für den 10.02.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Wer würde es in Zeiten alternativer Fakten wagen die Wirklichkeit selbst zu kritisieren? In Zeiten, in denen die Menschen den Blick für die Realität immer mehr verlieren? In Zeiten, in denen man sich Esoterik und pseudowissenschaftlichen Theorien hingibt und wieder anfängt rückwärts zu denken? Nur jemand, der gedanklich völlig außerhalb davon steht!

Der junge Künstler Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm unter dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand Up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten der Bauart Nonsens wild, aber keines Falls planlos durchmischt. Klassischer Zymny eben. Ein Abend für alle, denen gewöhnliche Comedy zu doof, Philosophie zu anstrengend und die Realität zu langweilig ist.

Freitag,

04.02.2022

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
CD-Kaserne Celle, Halle 16

Mit freundlicher Unterstützung der

Foto: Jens Rüssmann

Werner Momsen

Abenteuer Urlaub

Ersatztermin für den für den 17.04.2020 / 05.09.2020 / 28.05.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Kult-Klappmaul-Komiker Werner Momsen möchte sich in seinem neuen Programm mit Ihnen über Ihren Urlaub unterhalten. Über das Abenteuer Urlaub. Denn in den angeblich schönsten Wochen des Jahres werden eine Menge komischer Dinge gemacht, über die man während der Reise vielleicht nicht lachen kann, die aber hinterher, von außen betrachtet, äußerst amüsant sind.

Sonntag,

27.02.2022

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Einlass: 17:00 Uhr
Congress Union Celle

Mit freundlicher Unterstützung der

HeleneBockhorst_DBdHHB_c_o_EnricoMeyer_1_

Foto: Enrico Meyer

Helene Bockhorst

Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst

Ersatztermin für den 25.11.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum 09.12.2021 an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Oder tut sie bloß so, als würde sie so tun?

Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt – nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne. Und sind ein Hang zum Exhibitionismus und eine Vorliebe für schillernde Hosen wirklich genug, um sich langfristig einen Platz auf der Bühne zu verdienen? Ein Comedy-Programm über den Scharlatan in jedem Einzelnen von uns, Sexualität, Meerestiere und die Angst, nicht genug zu sein.

Freitag,

25.11.2022

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
CD-Kaserne Celle, Halle 16

Mit freundlicher Unterstützung der

Presse

„Gefühl einer dicken Umarmung“
Cellesche Zeitung vom 18. Oktober 2021

„Wach, neugierig, naiv, direkt. Marie Diot verzückt Publikum in der CD-Kaserne …“

„Berührende Hommage an Piaf“
Cellesche Zeitung vom 5. Oktober 2021

„Perfektes Paar für überaus gelungenen Abend: Julia Kock und Frank Grischek …“

„Gute Melodien brauchen keinen Pass“
Cellesche Zeitung vom 7. September 2021

„Folk-Duo Gudrun Walther und Jürgen Treyz begeistern mit Tänzen und Liedern über Liebe …“

„250 Jahre alte Tanzmusik“
Cellesche Zeitung vom 1. September 2021

„Gudrun Walther und Jürgen Treyz zu Gast bei Kultur querbeet im Wildwasser …“

ABO-querbeet

Wenn Sie mindestens drei Veranstaltungen eines Halbjahres im Voraus buchen, erhalten Sie nicht nur einen Rabatt auf Ihre Eintrittskarten, sondern können auch weitere Abo-Vorteile in Anspruch nehmen.

So funktioniert’s:

SIE buchen verbindlich mind. drei Veranstaltungen aus unserem Halbjahresprogramm und erteilen uns ein SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung)
WIR reservieren für Sie die bestmöglichen Plätze
SIE kommen einfach an die Abendkasse und nennen nur Ihren Namen
WIR buchen nach der jeweiligen Veranstaltung Ihre Karten zum Abo-Vorzugspreis ab
SIE können einmal nicht teilnehmen? Dann schicken Sie einfach auf Ihren Namen jemand anderen oder setzen den Joker, d.h. Sie wählen eine Ersatzveranstaltung aus dem aktuellen Programm
WIR garantieren Ihnen Karten zum Vorzugspreis für Sonderveranstaltungen
SIE geben uns Ihre E-Mail-Adresse
WIR erinnern Sie vor jedem Event

Das Abo verlängert sich nicht automatisch.

Jokerregeln

Einmal pro Halbjahr kann der Joker eingesetzt werden für eine Veranstaltung, die Sie versäumt haben oder doch nicht besuchen möchten.

Bitte informieren Sie uns spätestens drei Tage nach der versäumten Veranstaltung, welche Ersatzveranstaltung aus dem aktuellen Programm Sie stattdessen besuchen möchten. Der Eintrittspreis der ursprünglich gebuchten ABO-Veranstaltung wird in jedem Fall abgebucht und auf den Eintrittspreis der Ersatzveranstaltung angerechnet. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Verrechnung evtl. Restsummen bei Wahl einer günstigeren Veranstaltung.

Das Jokersystem ist unser Dank für Ihre Treue; ein Service-Angebot, damit Sie als unsere Abonnenten keinen Totalverlust erleiden, wenn Sie mal einen Termin versäumen.

ABO buchen

Wir arbeiten daran, dass Sie Ihr Abo künftig direkt online in unserem Ticket-Shop buchen können. Bis es soweit ist, schreiben Sie uns bitte eine Mail an abo@kultur-querbeet.de und nennen Sie uns Ihren Namen, Ihre Adresse und natürlich die Veranstaltungen, die Sie gerne besuchen möchten. Oder schicken Sie uns einfach den entsprechenden Bestell-Abschnitt unseres aktuellen Flyers. Vielen Dank!

Vorverkaufsstellen

 

Ticketshop Cellesche Zeitung

Bahnhofstraße 1, 29221 Celle
Mo bis Fr: 9:00 Uhr – 17:00 Uhr
Tel. 05141 – 990 150

Tourist Information Celle

Markt 14-16, 29221 Celle
Mo-Fr: 10:00-17:00 Uhr

Sa: 09:00-13:00 Uhr
Tel. 05141 – 70951195

 

Schlosstheater / Theaterkasse

(Nur Veranstaltungen im Schlosstheater / Schlosshof / Halle 19)
Schuhstraße 46, 29221 Celle
Mo-Fr: 09:00-17:00 Uhr
Sa: 10:00-13:00 Uhr
Tel. 05141 – 90508 75 oder 76

CD-Kaserne Celle

Hannoversche Str. 30b, 29221 Celle
Mo-Fr: 9:30-17:30 Uhr
Tel. 05141 – 977 290

… und natürlich bequem in unserem

Online-Shop

Kultur querbeet

Eine Erfolgsgeschichte seit 2001

 

Nach dem „Ableben“ der im Jahr 1983 gegründeten Jazz Initiative e.V. gab es den starken Wunsch einiger ehemaliger Vorstandsmitglieder, die bisher entwickelte Jazzszene nicht aufzugeben, sondern mit einem breiteren Profil weiter zu entwickeln.

Der signifikanten Slogan KULTUR QUERBEET wurde zum Programm, über den bisherigen Tellerrand hinweg die breite Palette von Kultur vielseitig zu erfassen und für Celle zu spiegeln.

Das hat in den bisher schon 17 Jahren zu 150 Events geführt, ganz unterschiedlichen Charakters und Inhalts. Fast alle Kultur-Facetten waren dabei, von Jazz, Blues, Folk sowie Kabarett und Comedy. Auch Liedermacher, Dichter und Zeitzeugen kamen zu Wort und nicht nur Stars wie Klaus Doldinger oder Bill Ramsey, sondern auch Unbekanntes aber nicht weniger Spannendes, Erfrischendes war dabei und 25 unterschiedliche Spielstätten wurden erlebt und belebt – kurzum querbeet!

Die Entscheidung, auf Gründung eines Vereins zu verzichten und dafür die Veranstaltungen im Abonnement anzubieten, hat sich als Erfolgsmodell entpuppt. Die momentan ca. 130 Abos geben Planungssicherheit und KULTUR QUERBEET einen familieren Touch.

Auf öffentliche Zuschüsse verzichten zu müssen war klar, dafür wurden aber langjährige, treue Werbepartner gefunden, um die Eintrittspreise im moderaten Bereich anzusiedeln.

Bei all den vielen Besuchern, Abonnenten, Werbepartnern und Helfern bedankt sich das Team!

Unsere aktuelle Spielzeit wird gefördert von:

Partner